Mexiko steht im politisch-kulturellen Spannungsfeld zwischen Lateinamerika und den USA. Das reiche Erbe der präkolumbianischen Kulturen und der Kolonialzeit sind nicht nur an den historischen Stätten, sondern auch in der modernen Gesellschaft lebendig.

Themenfelder

Autor

Dr. Carlos A. Pérez Ricart 

Carlos A. Pérez Ricart (geboren in Mexiko Stadt, 1987) ist Politologe. Er arbeitet am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin und forscht zu den Themen Waffenhandel, Drogenpolitik, Militarisierung von Polizeibehörden, und Zunahme von staatlicher Gewalt in Lateinamerika. 

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kommentare zu diesem Länderbeitrag oder zum LIPortal insgesamt. Richten Sie Ihre Anfrage an:

Thorsten Hölzer
(Akademie für Internationale Zusammenarbeit)

+49 (0)2224 926 - 144

Zum Kontaktformular