Der westafrikanische Küstenstaat, der seit dem Ende des Bürgerkrieges 2002 mit dem Wiederaufbau und der Aufarbeitung seiner Geschichte befasst ist, verfügt über reiche Bodenschätze und nicht ausgeschöpfte Potenziale in der Landwirtschaft und der Fischerei. Zur Stabilisierung des Friedens befindet sich Sierra Leone in einem Dezentralisierungsprozess.

Themenfelder

Die Autorin

Porträt der Autorin

Juliane Westphal, Mediatorin M.A., interkulturelle Trainerin (dgikt), Open Space Begleiterin und Beraterin für Development Communication. Seit 2010 auch Landestrainerin für Sierra Leone und Liberia bei der Akademie für internationale Zusammenarbeit (AIZ) der GIZ. Von 2005 bis 2007 zuständig für die öffentliche Aufklärung über die Arbeit und die Ergebnisse der beiden Wahrheits- und Versöhnungskommissionen (TRC) in Sierra Leone und Liberia. 

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kommentare zu diesem Länderbeitrag oder zum LIPortal insgesamt. Richten Sie Ihre Anfrage an:

Thorsten Hölzer
(Akademie für Internationale Zusammenarbeit)

+49 (0)228 4460 2036

Zum Kontaktformular

Download