Der Binnenstaat Tadschikistan ist das kleinste Land in Zentralasien. Trotz bemerkenswert hoher Wachstumsraten steht es nach wie vor als der ärmste Nachfolgestaat der ehem. Sowjetunion da - dafür ist es reich an Bergen und Gastfreundschaft, besitzt mit den Pamiren das zweithöchste Gebirge der Welt und Wasser im Überfluss.

Themenfelder

Über den Autor

Reinhard Eisener
Dr. phil., geb. 1956, Studium der Islamkunde, Iranistik und Geschichte. Seit den 1970er Jahren kontinuierlich Reisen und Forschungsaufenthalte im Nahen und Mittleren Osten, Russland und Zentralasien; zahlreiche Fachpublikationen.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kommentare zu diesem Länderbeitrag oder zum LIPortal insgesamt. Richten Sie Ihre Anfrage an:

Thorsten Hölzer
(Akademie für Internationale Zusammenarbeit)

+49 (0)228 4460 2036

Zum Kontaktformular

Download